Cover_super_wide

Akademische Leistungen fair vergleichen

Warum CASE?

Kompetenter Nachwuchs ist ein Muss

Die Zukunft Ihres Unternehmens steht und fällt mit der Qualität junger und dynamischer Mitarbeiter. Niemand kann es sich leisten, kompetente Leistungsträger von morgen an sich vorbei ziehen zu lassen. Wie aber lässt sich die Herausforderung meistern, aus dem verfügbaren Pool die besten Bewerber zu identifizieren?

Teure und langwierige Bewerbungsverfahren

Eine zielführende Bewertung von Bewerbern verlangt nach einem tiefgründigen und ausführlichen Bewerbungsverfahren. Das ist teuer und mit enormen Aufwand für die bestehenden Mitarbeiter verbunden. Hinzu kommt, dass selbst am Ende einer aufwendigen Analyse gerade die Bewertung jüngerer Kandidaten häufig lückenhaft bleibt.

Hochschulnoten sind wenig aussagekräftig

Universitäten und Hochschulen bewerten ihre Studenten fortwährend, allerdings werden die daraus hervorgehenden Noten zu Recht selten als entscheidender Faktor im Bewerbungsprozess heran gezogen - zu sehr unterscheiden sich sowohl die Bewertungsstrenge als auch der Inhalt verschiedener Studienprogramme.

CASE macht verborgene Information nutzbar

Über Jahre hinweg gesammelte Information über die Leistungsfähigkeit eines Bewerbers in Form von Noten – CASE ermöglicht Ihnen, dieses Informationsangebot zu nutzen. Daten zu der Notenvergabe in Studienprogrammen und exklusive Untersuchungen der deutschen Studenten dienen uns als Grundlage, um Abschlussnoten der vergangenen 10 Jahre objektiv und fair zu vergleichen.

Partner

Universität_Bonn_adjusted
Maastricht-University-Logo-adjusted

CASE Study

Zusammen mit unserem Kunden, der internationalen Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partner, haben wir den Nutzen von CASE Scores für Einstellungsentscheidungen analysiert.

Jetzt auf case-score.de ausprobieren!